TeamSpeak-Regelwerk & Nutzungsbedingungen

  • §1 Allgemein:

    1. Dieses Regelwerk ist gültig für den gesamten IsyCheesy.de TeamSpeak³-Server.
    2. Mit dem Verbinden auf den IsyCheesy.de Teamspeak³-Server akzeptierst du automatisch dieses Regelwerk.
    3. Bei Verstoß gegen diese Regeln, können vom IsyCheesy.de Team jederzeit Strafen ausgesprochen werden.
    4. Unwissenheit schützt nicht vor Strafe!
    5. Das Team behält sich vor, jederzeit Änderungen an diesem Regelwerk vorzunehmen.
    6. Sollte eine Regel oder Formulierung fehlerhaft sein, bleiben die anderen Regeln davon unberührt und sind weiterhin gültig.


    §2 Allgemeine Umgangsformen:

    1. Ein höflicher, respektvoller und sachlicher Umgang ist unerlässlich.
    2. Beleidigungen sind untersagt.
    3. Drohungen aller Art sind verboten.
    4. Fremdwerbung aller Art ist untersagt.
    5. Menschenfeindliche, extremistische, rassistische, sexistische, pornographische, nationalsozialistische, gewaltverherrlichende und diskriminierende Begriffe sind strengstens verboten!
    6. Handlungen, die das Ziel haben, einem Benutzer zu schaden, werden als Verstoß gegen dieses Regelwerk angesehen.
    7. Den Anweisungen der Teammitglieder ist Folge zu leisten.
    8. Teammitglieder müssen sich gegenüber Usern nicht rechtfertigen.


    §3 Unterhaltungen mit anderen Usern:

    1. Es gelten die “Allgemeinen Umgangsformen” (--> §2).
    2. Belästigungen jeglicher Art sind verboten. Dazu gehören Störgeräusche, Echos, Spam oder eine unangemessene Lautstärke.
    3. Stimmverzerrer sind untersagt.
    4. Das Abspielen von Musik, Geräuschen oder Ähnlichem ist nur in eigenen Channeln oder mit der Erlaubnis eines Channel-Admins gestattet.
    5. Im Channelnamen muss darauf hingewiesen werden, dass in jenem Channel Musik o.Ä. abgespielt wird.


    §4 Client- und Channelnamen:

    1. Es ist empfohlen sich nach seinem Minecraft/Roblox-Benutzernamen zu benennen.
    2. User mit dem YouTuber-Rang sind verpflichtet sich nach ihrem YouTube-Benutzernamen zu benennen.
    3. In Client- und Channelnamen dürfen keine menschenfeindlichen, extremistischen, rassistischen, sexistischen, pornographischen, nationalsozialistischen, gewaltverherrlichenden und diskriminierenden Inhalte enthalten sein.
    4. Werbung in Client- und Channelnamen ist ebenfalls untersagt.
    5. Das Verwenden von Nametags z.B. [Admin], {Admin}, (Admin) etc. ist untersagt.
    6. Das Faken anderer Personen ist untersagt.
    7. Der Clientname, muss mindestens einen Buchstaben von der Tastatur enthalten.


    §5 TeamSpeak-Chat und Links:

    1. Es gelten die “Allgemeinen Umgangsformen” (--> §2).
    2. Spamming jeglicher Art ist untersagt.
    3. Links, die einen Virus, IP-Logger o.Ä. beinhalten, sind verboten.
    4. Das Versenden von sogenannten Screaming-Links ist verboten.
    5. Links zu menschenfeindlichen, extremistischen, rassistischen, sexistischen, pornographischen, nationalsozialistischen, gewaltverherrlichenden und diskriminierende Seiten sind ebenfalls untersagt.


    §6 Avatare:

    1. Beachte, dass dein Avatar nicht gegen das Urheberrecht verstößt. Wir haften nicht dafür.
    2. In Avataren dürfen keine menschenfeindlichen, extremistischen, rassistischen, sexistischen, pornographischen, nationalsozialistischen, gewaltverherrlichenden und diskriminierenden Inhalte enthalten sein.
    3. Werbung in Avataren ist ebenfalls untersagt.


    §7 Teammitglieder

    1. Als Teammitglieder gelten Moderatoren und Administratoren. Diese sind weisungsbefugt.


    §8 Sonstiges:

    1. Das Aufnehmen auf dem TeamSpeak³-Server ist strengstens verboten (Ausnahme Support zu Trainingszwecken)!
    2. Angriffe gegen den Server sind verboten und werden geahndet.
    3. Das Benutzen von mehreren Identitäten, Proxyservern, Bots, IP-Changern, TS3-Hooks und Virtual Private Networks ist untersagt.
    4. Das automatisierte Erstellen von Channeln durch Scripts, Bots oder Sonstiges ist verboten.
    5. Das Ausnutzen eines TeamSpeak³-Bugs ist strengstens untersagt.
    6. Telefonverarschen jeglicher Art sind strikt untersagt.
    7. Das Veröffentlichen von privaten Daten anderer Benutzer/Personen ist strengstens verboten.
    8. Das Erfragen nach Rechten ist verboten.
    9. Die Administration hat das Hausrecht und kann ohne Angaben von Gründen jederzeit davon Gebrauch machen.
    10. Sollte das Verhalten eines Users nicht den allgemeinen sittlichen Normen entsprechen, behält sich die Administration das Recht vor, eine Strafe auszusprechen, obwohl der konkrete Regelbruch nicht im Regelwerk genannt ist.


    §9 Teamspeak³-Nutzungsbedingungen (DSGVO):


    Um alle Funktionen unseres TeamSpeak-Servers gewährleisten und Regelbrecher adäquat bestrafen zu können, benötigen wir dein Einverständnis, damit wir die folgenden Daten zu deiner TeamSpeak-Identität erheben und weiterverarbeiten dürfen:

    • IP-Adressen
    • Server-Logins
    • Zugriffslogs
    • Nickname sowie Server- und Channelgruppen
    • seitens des Users ausgeführte Informationen (z.B. Channel-Erstellung)
    • teilweise Einstellungen
    • Bans und Kicks

    Deine Daten werden gesichert und keinesfalls an Dritte weitergegeben.

    Mit dem Joinen auf unseren TeamSpeak-Server stimmst du den Nutzungsbedingungen zu. Solltest du diesen nicht zustimmen wollen, trenne bitte die Verbindung.


    Weiterhin stimmst du zu, das Teamspeak-Regelwerk zur Kenntnis zu nehmen und einzuhalten.